Lemon Curd Muffins

Mal wieder ein kleines Experiment. Beim Einräumen meines neuen Küchenschrankes vor ein paar Wochen fiel mir ein ungeöffnetes Glas Lemon Curd in die Hände. Im Hinterkopf abgespeichert, dass es sich da befindet, dachte ich dann nicht mehr dran.

Bis ich kürzlich auf einer Website über die Verschönerung von Cupcakes und Muffins auf einige Tips zum Befüllen von diesen stiess. Meine Vision war daraufhin ein schokoladiger Muffin, gefüllt mit Lemon Curd und verziert mit einer Frischkäse-Lemon Curd-Mischung.

Aus einem Rezept für Glühwein Muffins habe ich mir die Grundzutaten für meine Schokomuffins rausgeschrieben, wobei ich etwas skeptisch war, ob das so funktionieren würde. So viel Butter? Na ja, egal, ich probier’s. Die Konsistenz des gebackenen Teiges war nicht so, wie ich  mir es vorgestellt hatte – weich, fluffig – , aber ich sag’s mal so: wenn man sich was zusammenbastelt, ohne richtig drüber nachzudenken, kann man nur hoffen, dass es was wird, aber nicht davon ausgehen.

Lemon Curd Muffiins 01

Nicht dass es nix geworden wäre, aber wie gesagt, die Konsistenz hatte ich mir anders vorgestellt. Ebenso das Befüllen der Muffins. Ich denke, dass die Muffins leichter zu befüllen gewesen wären, wenn der Teig weicher gewesen wäre. Dennoch, es hat so einigermassen funktioniert.

Für das Frosting benutze ich normalerweise eine Mischung aus Frischkäse und Puderzucker, den ich hier durch Lemon Curd ersetzt habe. Das Lemon Curd ist zwar nicht flüssig, aber schon relativ weich, daher war auch das Frosting nicht so fest.

Bis letztes Jahr habe ich Spritzbeutel eher als meinen Feind betrachtet, inzwischen hab ich die Teile aber im Griff, so dass meine Frostings sich einigermassen sehen lassen können. Verbessern kann man sich natürlich immer…

Lemon Curd Muffiins 02

Lemon Curd Muffins

Muffins
2 Päckchen Vanillzucker à 8 g
200 g Butter, Zimmertemperatur
3 EL Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver à 21 g
1 EL ungesüsstes Kakaopulver
100 g Vollmilch-Schokoraspel
ca. 1/3 Glas Lemon Curd

Frosting
400 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
ca. 2/3 Glas Lemon Curd
gelbe Lebensmittelfarbe (optional)

Vanillezucker, Butter und Zucker verrühren. Nacheinander die Eier zugeben. Mehl, Backpulver, Kakao und Schokoraspel zufügen. Zu einem glatten Teig vermengen.

Papier-Muffinförmchen in ein Muffinblech geben, Teig einfüllen und bei 175°C (Umluft 165°C) etwa 50 – 60 Minuten backen.

[Mein Teig hat für 1 grosse und 1 kleine Muffinform gereicht. Zuerst die grossen backen, dann die kleinen für maximal 25 Minuten.]

Nach dem Erkalten etwas Lemon Curd in einen Spritzbeutel geben und mit einer normalen etwas kleineren Lochtülle von oben in die Muffins einspritzen. [Die kleinen Minimuffins habe ich nicht befüllt, da der Teig nicht weich genug war, um die Füllmasse aufzunehmen.]

Für das Frosting den Frischkäse mit etwas Lemon Curd vermengen und glattrühren. [Ich habe etwas gelbe Farbe – spezielle icing colours – zugegeben.] In einen Spritzbeutel füllen und mit einer Tülle nach Wahl die Muffins verzieren.

Lemon Curd Muffiins 03

Zum Geschmack: das Frischkäse-Lemon Curd-Frosting schmeckt sehr, sehr gut, ich würde es sogar als erfrischend bezeichnen. Einzig die Optik lässt etwas nach, wenn die gefrosteten Muffins ein paar Stunden im Kühlschrank stehen. Der Muffin selbst ist geschmacklich ebenfalls sehr gut, und vor allem durch die geringe Zuckermenge nicht so süss. Die Kombination Frischkäse, Lemon Curd und Schokolade passt super zusammen, die würde ich auf jeden Fall nochmal machen. Für den Muffin würde ich allerdings nach einem Rezept backen, das ein fluffigeres Ergebnis produziert.

Advertisements

2 thoughts on “Lemon Curd Muffins

    • Leider ist dein Büro zu weit weg, sonst hättest du an unserer Muffin-Test Kaffeerunde teilnehmen können 🙂

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s