Gebackene Lumaconi Pasta mit Gemüsepürée

Mal ehrlich – wisst ihr ganz genau, was sich in eurem Gefrierschrank befindet? Mein Gefrierschrank ist eher ein Schränkle mit nur 4 Schubfächern, und dennoch kann ich wahrscheinlich nur die Hälfte des Inhalts aufzählen. Ein paar Steaks, etwas selbstgemachtes Eis, Rotwein-Eiswürfel und Tiefkühlgemüse. Ganz viel Tiefkühlgemüse.

Lumaconi 01

Um einen Überblick zu bekommen, was da noch so alles lauert, hab ich beschlossen, anstatt Cupcakes zu backen heute mal den Tiefkühlladen auszuräumen und dann mit der Ausbeute etwas zu kochen. Beim Einkauf gestern hab ich aus einer Laune heraus Lumaconi Pasta mitgenommen. Die sehen wie Riesen-Hörnchennudeln aus, wobei der Name aber wohl von dem Wort lumaca = Schnecke kommt, weil die Pasta ein bisschen wie ein Schneckenhaus geformt ist.

Diese Kochaktion ist – wie so oft – auf der Couch entstanden, beim Nachschauen in meinem Notizbuch, was ich denn mal so alles machen wollte irgendwann. Die Gedanken sind dann plötzlich so übereinandergestolpert, getriggered von der Notiz TK-Gemüse. Es folgte pürieren – in die Lumaconi Pasta füllen – Parmesan drüber – in cremiger Sauce backen. Und genau so hab ich’s dann auch gemacht.

Lumaconi 02

Die Mengenangaben in meinem Rezept sind etwas vage, da ich alles pi mal Daumen gemacht habe. Es gibt aber auch wirklich nicht viel zu kalkulieren – Gemüse pürieren und einfach so viel Käse dazu, dass es eine cremige Konsistenz ergibt.

Allein beim Backen habe ich etwas nachjustiert. Die Lumaconi sassen in der Auflaufform etwa bis zur Hälfte in Brühe, dadurch war nach 15 Minuten Backzeit die obere Hälfte noch hart. Ich hatte noch von der Brühe-Käse-Flüssigkeit übrig, das habe ich dann drübergegossen, so dass die Lumaconi etwas mehr Schwimmwasser hatten. Das war dann perfekt.

Lumaconi 03

Das war definitiv eine spontane Aktion, die sich mal wieder gelohnt hat. Schon allein die frühlingsfrische grüne Farbe des pürierten Gemüses war eine kleine Augenweide. Gewürztechnisch braucht man nicht viel im Haus zu haben, um dieses Gericht ebenfalls spontan nachzukochen: frischer Knoblauch, (Tiefkühl-)Zwiebeln, Muskatnuss, Salz und Pfeffer. Dazu Gemüsebrühwürfel. Auch die Käsesorten sind mit Sicherheit austauschbar, evenutell Ricotta statt Mascarpone.

Wer also ein kleines Kochabenteuer wagen möchte, sollte mal einen tiefen Blick in seinen Gefrierschrank werfen…

Lumaconi 04

Gebackene Lumaconi Pasta mit Gemüsepürée

Füllung
Lumaconi Pasta (von de Cecco)
TK-Brokkoli, -Blumenkohl und -Erbsen
Mascarpone
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
(TK-)Zwiebelwürfel
frisch gepresster Knoblauch
geriebener Parmesan zum Überbacken

Für die Füllung das Tiefkühlgemüse kurz (ohne Salz) aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen, im Sieb abtropfen lassen. Mit dem Pürierstab pürieren, so dass keine groben Erbsenstücke mehr zu sehen sind.

Zwiebelwürfel und frisch gepressten Knoblauch unterrühren, dann mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. [Ruhig etwas kräftiger würzen, da der Mascarpone ziemlich geschmacksneutral ist und das Gemüse ohne Salz gekocht wurde!]

Lumaconi 05

Sauce
Gemüsebrühe
Frischkäse (z.B. Philadelphia Balance 12 %)
(TK-)Zwiebelwürfel
frisch gepresster Knoblauch

Zur Herstellung der Sauce Zwiebelwürfel und frisch gepressten Knoblauch mit lauwarmer Brühe übergiessen, dann den Frischkäse gut darin verrühren, so dass zum einen keine Klumpen drin sind und zum andern die Konsistenz dickflüssiger als die Brühe ist, aber nicht zähflüssig.

Lumaconi 06

Um das Gericht “fertigzubauen”, die pürierte Gemüse-Gewürz-Mischung teelöffelweise in die Öffnung der Lumaconi Pasta füllen, und die Pastaschnecken in einer Auflaufform dicht aneinander aufstellen.

Die Frischkäsesauce erst in die Zwischenräume zwischen den Pastaschnecken giessen, dann den Rest so weit aufgiessen, dass die Pasta zu etwa Dreiviertel in Sauce steht. Mit geraspeltem Parmesan bedecken.

Bei 180°C Umluft etwa 25 – 30 Minuten backen.

Lumaconi 07

Advertisements

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s