Balsamico-Champignons auf Ofen Pommes Frites

Das heutige Gericht ist eine last minute Produktion, die entstanden ist aus etwas Lustlosigkeit und der Notwendigkeit, Lebensmittel aufzubrauchen, die sonst nicht mehr lange halten. Geplant war ursprünglich etwas Aufwendigeres mit Champignons, die nun im Kühlschrank auf ihren Einsatz warteten. Dazu noch die extra grossen Kartoffeln, die demnächst schrumpeln würden.

Balsamico-Champignons 02

Noch viel besser wäre dieses Gericht mit einem Steak dazu gewesen, aber da alles wie gesagt ungeplant lief, war keine Zeit zum Auftauen der Steaks. Sowohl die Balsamico-Champignons als auch die Ofen Pommes benötigen wenig Aufwand – kurz vorbereiten, dann machen Herd und Ofen quasi alles von alleine.

Zum Schneiden der Ofen Pommes hab ich eines meiner Lieblings-Küchenwerkzeuge benutzt: letztes Jahr hab ich beim Spieleabend einen Pommes Schneider gewonnen. Gekauft hätte ich das ehrlichgesagt nie, aber als Gewinn… super, ich liebe dieses Teil.

Balsamico-Champignons 01

Balsamico-Champignons auf Ofen Pommes Frites

1 grosse rote Zwiebel
500 g Champignons
Butter
Salz
½ TL Zucker
brauner und weisser Balsamico Essig
frisch gemahlener Pfeffer
3 – 4 kleine Rosmarinzweig
4 – 5 kleine Knoblauchzehen
4 grosse (Ofen-)Kartoffeln
Olivenöl
½ Eisberg Salat
Crème légère oder Crème fraîche

2 Personen

Balsamico-Champignons 03

Zwiebel schälen und in hauchdünne Ringe hobeln oder schneiden, diese dann halbieren. Champignons in 0,5 cm dicke Stücke schneiden.

Kartoffeln schälen und in Pommes Form schneiden. Auf ein kleines Backblech geben, etwas Olivenöl drübergiessen, Salz dazugeben, dann mit den Händen alles gut vermengen. 3 – 4 Rosmarinzweige unter den Kartoffeln verteilen (damit sie nicht gleich verbrennen), dann Knoblauchzehen samt Schale mit einem Löffel zerdrücken und ebenfalls unter den Kartoffeln verteilen. Bei 200°C (Umluft) 20 Minuten backen, dann wenden und nochmals 15 – 20 Minuten backen.

Sobald die Kartoffeln im Ofen sind, Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln darin kurz auf höchster Stufe anbraten, dann auf kleiner Stufe etwa 15 Minuten schmoren.

Noch etwas Butter dazugeben und die Champignons mit anbraten. Mit Salz, (wenig) Pfeffer und Zucker würzen, dann so viel Balsamico (2/3 brauner und 1/3 weisser) dazugiessen, dass die Zwiebeln und Champignons bedeckt sind.  Einen kleinen Rosmarinzweig und eine kleine zerdrückte Knoblauchzehe zugeben und auf kleiner Stufe zugedeckt köcheln lassen. Am Ende der Backzeit der Kartoffeln sollte etwa 1/3 der Flüssigkeit übrig sein.

Eisberg Salat in feine Streifen schneiden und auf zwei Teller verteilen. Ofen Pommes samt Knoblauchzehen auf dem Salat verteilen, dann die Balsamico-Champignons drübergeben. Mit Crème légère oder Crème fraîche servieren.

Balsamico-Champignons 04

Advertisements

2 thoughts on “Balsamico-Champignons auf Ofen Pommes Frites

  1. Sieht sehr lecker aus. Pommes Frites aus dem Ofen mache ich sehr oft, da kann man sich doch die Zeit nehmen und etwas dazu bereiten…

    Tolle Fotos!

    GLG, edina.

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s