Rhabarber Tiramisu

Wer meinen englischen Blog schon besucht hat, weiss, dass ich neulich Rhabarber Sirup gemacht habe. Das Rezept dafür stammt von lecker.de, ich hab es minimal modifiziert und das Sirup für dieses Rhabarber Tiramisu verwendet. Nach dem Kochen des Sirups wird der Rhabarber eigentlich entsorgt, aber meine Vision sagte mir, dass ich ihn für’s Tiramisu brauchen würde.

Das Original Tiramisu habe ich Anfang der 90er Jahre auf einer italienischen Website gefunden. Damals hatte ich das abgeschrieben und das war’s – keine Quelle notiert, daher kann ich leider nicht mehr sagen, wo es ursprünglich herkommt.

Rhabarber Tiramisu 01 M
Im Original ist natürlich Kaffee drin und Marsala, ich habe hier beides durch Rhabarber Sirup ersetzt. Zwischen die erste Schicht Mascarponecreme und die zweite Schicht Löffelbiscuits habe ich den vom Sirupkochen übriggebliebenen Rhabarber gegeben.

Das Experiment hat sich gelohnt! Für diesen Post hatte ich 4 Gläser befüllt und hatte dann nochmal soviel “Rohmaterial” übrig. Für das Geburtstagsessen meiner Freundin – genau, da wo’s die Tomatenbutter gab – hab ich dann eine ganze Auflaufform davon gemacht.

Das einzige, was ich beim nächsten Mal anders machen würde: eventuell weniger Zucker nehmen oder Löffelbiscuits kaufen, die keine Zuckerschicht aussen haben; die hatte ich leider erst im Laden entdeckt, als alles schon über die Bühne war.

Rhabarber Tiramisu 02 M
Noch ein Wort zu den heutigen Fotos: die sind ausnahmsweise nicht von mir, sondern von M, meinem Kamera- und Equipmentberater, der am Tag des Foto Shoots auch zum Food Tester wurde – DANKE! M schlug vor, mal zusammen Fotos zu machen und seine Ausrüstung mitzubringen – Vollformat-DSLR, Reflektor, Softbox, Blitz. Wir haben beide unter denselben Bedigungen Fotos geschossen, meine könnt ihr auf meinem Photoblog begutachten, wenn ihr mögt.

Mit “richtigem” Equipment zu arbeiten war eine ganz neue Erfahrung, hat riesig Spass gemacht, und eine Wunschliste hab ich mir auch schon erstellt…

Rhabarber Tiramisu 03 M

Rhabarber Tiramisu

2 Eier, getrennt
150 g Zucker
200 Mascarpone
1 Tüte Löffelbiscuits
2 EL Rhabarbersirup
Rhabarbersirup für die Löffelbiscuits
Rhabarbermasse aus der Sirupherstellung

Für die Mascarponecreme Eiweiss steifschlagen. In einer separaten Schüssel Eigelb mit Zucker schlagen, bis die Masse cremig wird, dann den Mascarpone und 2 TL Rhabarbersirup zugeben. Gut mixen, bis die Masse homogen ist. Zuletzt das Eiweiss unterheben und vorsichtig so lange rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Löffelbiscuits in Gläsern mit ebenem Boden (sonst können sie das Sirup nicht aufsaugen) oder einer Auflaufform auslegen und esslöffelweise mit Rhabarbersirup beträufeln. Die Kekse sollen nicht schwimmen, sondern von beiden Seiten gut durchtränkt sein. Dann eine Schicht Mascarponecreme drübergeben, darüber eine Schicht Rhabarbermasse verteilen. Darauf folgen nochmals eine Schicht getränkte Löffelbiscuits und eine Schicht Mascarpone.

Zum Schluss mit etwas Abstand ein paar Esslöffel Rhabarbermasse punktuell verteilen und mit einem Holzstäbchen von der Mitte aus Kreise ziehen, das ganze sieht dann ein bisschen wie Rosen aus. Zum Schluss noch vorsichtig dosiert etwas Rhabarbersirup auf das Tiramisu träufeln.

Das Tiramisu muss vor dem Servieren für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Rezept zum Download als pdf

Rhabarber Tiramisu 04 M

Advertisements

2 thoughts on “Rhabarber Tiramisu

  1. Liebe Kiki,
    das Rezept klingt sehr lecker… Ich habe hier leider keinen Rhababer und weiss nicht ganz wie dieser schmeckt, denn es ist lange her seitdem ich diesen probiert habe.
    Die Fotos sind super geworden…

    Einen lieben Sonntagsgruß,
    edina.

    • Danke, Edina! Rhabarber ist eigentlich säuerlich und wird deshalb mit relativ viel Zucker verarbeitet. Ich persönlich mag’s wenn die Mischung nicht so überzuckert ist und man die Säure noch leicht rausschmeckt.

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s