Gerösteter Kürbis mit Knoblauch, Süsskartoffeln & Kirschtomaten

Das heutige Rezept stammt ausnahmsweise mal nicht von mir, sondern vom amerikanischen Haushaltswarenhersteller Williams Sonoma. Die Firma hat auch einen Blog, wo sie regelmässig saisonale Rezepte vorstellt, und dieses findet ihr im Original hier.

Am Freitag war ich auf dem Markt und hatte das Glück einen kleinen Hokkaidokürbis zu finden. Die Hälfte davon hab ich für dieses Rezept verarbeitet. Insgesamt ist dieses Gericht ganz fix vorbereitet und ist dann 1 Stunde im Ofen.

Gerösteter Kürbis + Süsskartoffel 01

Geschmacklich war es fantastisch. Der frische Zitronensaft zusammen mit dem Olivenöl und dem Ahornsirup, das ist eine wirklich leckere Kombination. Das wird’s bei mir mit Sicherheit öfter geben während der Kürbissaison. Dieses Gericht ist übrigens auch was, das ich unbedingt mal für Gäste machen würde.

Im Rezept unten findet ihr die Zutaten für 2 Personen, das Original war von allem das Doppelte. Ursprünglich wollte ich mit den Kirschtomaten noch Kürbiskerne dazugeben, hab’s dann aber vergessen. Könnte ich mir für das nächste Mal aber doch vorstellen.

Gerösteter Kürbis + Süsskartoffel 02

Gerösteter Kürbis mit Knoblauch, Süsskartoffeln & Kirschtomaten

  • Servings: 2
  • Difficulty: leicht
  • Print

½ kleiner Hokkaidokürbis
1 orangene Süsskartoffel
1 rote Zwiebel
60 ml Olivenöl
3 Thymianzweige
½ Knoblauchknolle (quer halbiert)
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 TL Ahornsirup
½ – 1 TL Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 – 1½ Handvoll Kirschtomaten

Gerösteter Kürbis + Süsskartoffel 03

Backofen auf 200°C vorheizen.

Den halben Kürbis aussen gut abwaschen, vom Innenleben – Fäden und Kerne – befreien, dann in Spalten schneiden. Die Süsskartoffel schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in 4 – 8 Spalten schneiden.

Kürbis-, Süsskartoffel- und Zwiebelspalten in eine grosse Schüssel geben. Olivenöl, Thymianzweige, halbierte Knoblauchknolle, Zitronensaft, Ahornsirup, Salz und Pfeffer zugeben und alles gut miteinander vermischen, so dass jedes Gemüsestück etwas mit Olivenöl überzogen ist.

Alles in einen Bräter geben und für 45 Minuten in den Backofen geben, bis das Gemüse durch und goldbraun ist. Dann die Kirschtomaten zufügen und alles vorsichtig vermengen, damit auch die Tomaten mit Olivenöl überzogen werden. Nochmals für 15 Minuten in den Ofen geben, dann eventuell etwas nachsalzen (war bei mir nicht nötig) und direkt aus dem Bräter servieren.

Gerösteter Kürbis + Süsskartoffel 04

Advertisements

4 thoughts on “Gerösteter Kürbis mit Knoblauch, Süsskartoffeln & Kirschtomaten

  1. Dieses Rezept gab es in der letzten Woche zum Thanksgivingdinner…..einfach perfekt…alle wollen das Rezept haben. Endlich mal Kürbis in lecker……ich bin ebenfalls kein Kürbisfan, aber dieses Rezept rockt…. DANKE!!!!

    • Hallo Dörthe, das sind ja schöne Nachrichten! Da freu ich mich ja, wenn jemand auch mal was ausprobiert/nachkocht – danke für dein Feedback!

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s