Candy Cane Hot Chocolate

…oder: die Reste vom Feste

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest! Und hoffentlich könnt ihr euch nach dem Festessen überhaupt noch Food Blogs anschauen 🙂 .

Habt ihr noch essbare Deko übrig? Dann könntet ihr mal diese Heisse Schokolade am Candy Cane Stiel probieren. Vor zwei Jahren hab ich zum ersten Mal heisse Schokolade am Stiel – Geschmacksrichtung Chai Tee – ausprobiert. Das war fantastisch. Seitdem kommen mir immer mal wieder neue Ideen zum Ausprobieren von Geschmacksrichtungen in den Sinn, aber irgendwie hab ich’s dann nie auf die Reihe bekommen diese umzusetzen.

Candy Cane Hot Chocolate 01
Bis ich dann überlegt habe, was ich jetzt nach Weihnachten mit der Mini Candy Cane Deko machen könnte. [Die ist übrigens von Depot, und da gibt’s nach Weihnachten so ziemlich alles zum halben Preis… falls ihr das mal ausprobieren wollt.] In meinem Küchenschrank lungerten auch schon bestimmt ein Jahr ein paar Packungen mit weihnachtlichen Muffinformen in verschiedenen Grössen rum (IKEA), die konnten nun auch endlich mal zum Einsatz kommen.

Die Candy Canes hab ich in meinem Blitzhacker gemahlen, dann einfach in die geschmolzene Schokolade gegeben. Man schmeckt sie raus, aber ich hatte gedacht, dass die Dinger etwas minziger schmecken, da gibt’s dann wohl doch verschiedene Sorten.

Candy Cane Hot Chocolate 02
Trotzdem ist alles so gelungen wie ich mir’s vorgestellt hatte. Eine dekadente heisse Schokolade während man die Urlaubszeit auf der Couch mit einem Buch geniesst… was will man mehr!? OK, etwas Schnee dazu wäre schön, aber das kann ja noch kommen.

Candy Cane Hot Chocolate

150 ml Sahne (Raumtemperatur)
200 g (Vollmilch)Schokolade
4 Mini Candy Canes zum Verarbeiten
12 Candy Canes als Halter

ergibt 12 Stück

Candy Cane Hot Chocolate 03
Über einem Wasserbad (kleine Schüssel und entsprechend kleiner Topf!) die Schokolade schmelzen.

Währenddessen die Candy Canes im Blitzhacker staubfein zermahlen.

Sobald die Schokolade komplett geschmolzen ist, die gehackten Candy Canes mit einem Silikonspatel unterrühren. So lange rühren, bis fast keine Candy Cane Krümel mehr zu sehen sind.

Schüssel vom Wasserbad nehmen und langsam die Sahne zugiessen. Nicht erschrecken – die Konsistenz wird jetzt richtig klumpig. Unbedingt so lange weiterrühren, bis die Konsistenz wieder zäh dickflüssig ist.

Candy Cane Hot Chocolate 04
Die Schokolade auf 12 Mini-Muffinförmchen verteilen und 15 – 20 Minuten im Kühlschrank anhärten lassen. Dann in die Mitte jeweils einen Candy Cane stecken, darauf achten, dass die Canes aufrecht bleiben. Für mehrere Stunden – am besten über Nacht – in den Kühlschrank geben zum Aushärten.

Zum Verzehr Muffinförmchen entfernen und den Stiel in eine Tasse hängen. Schokolade mit heisser Milch übergiessen und schmelzen lassen. Der kleine Candy Cane kann auch zum Umrühren der Schokolade benutzt werden, und man kann die Überreste ebenfalls in die heisse Milch geben.

Rezept zum Download als pdf

Candy Cane Hot Chocolate 05

Advertisements

3 thoughts on “Candy Cane Hot Chocolate

  1. Das probieren wir am Wochenende! Vielen Dank … die sind bestimmt super, freue mich schon ! Hmmmmm

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s