Thymian Scones mit Parmesan-Zitronen-Butter

Thymian Scones + Parmesanbutter 01

Das Backen spielt in meiner Küche eine Nebenrolle, habe ich neulich mal wieder festgestellt. Ich backe eh nicht so gern grosse, aufwendige Sachen; mir sind schnelle, kleine Backwerke lieber.

Scones wollte ich schon lange mal machen, hatte dann aber einfach keine Lust dazu, wenn die Zeit dafür da war, und umgekehrt. Beim Anblick meines fast noch ungenutzten selbstgezogenen Thymians auf dem Balkon kam mir dann die Idee zu Thymian Scones.

Die wollte ich dann natürlich nicht mit süsser Sahne servieren, sondern eher mit etwas Herzhaftem. Ganz schnell fiel mir dann – aus welchem Grund auch immer, ich hinterfrage das inzwischen gar nicht mehr – Parmesanbutter ein, eventuell noch mit einem Spritzer Zitrone drin.

Thymian Scones + Parmesanbutter 02

Aber so richtig was zum Füllen war die Parmesanbutter jetzt nicht, da fehlte mir noch was. Ein Zwiebel Chutney, das ich schon länger mal machen wollte, befand ich dann für passend, aber das musste auch erst hergestellt werden.

Und was lange währt, wird endlich wahr – nachdem ich endlich das Chutney hergestellt hatte, bin ich nun dazu gekommen, die Scones zu machen. Das Chutney Rezept, wenn’s euch interessiert, werde ich nächste Woche posten.

Thymian Scones + Parmesanbutter 03

Ergebnis dieser Aktion? Ziemlich gut! Ich habe mal wieder eine Mini-Variante der Scones gemacht, die super als Vorspeise ist. Die Thymianmenge habe ich nicht abgemessen;  der Thymian sollte nicht zu dominant sein, daher ist hier eher Augenmass angesagt. Klein aber fein, diese Vorspeise.

Die Parmesanbutter ist genau so geworden wie ich es mir vorgestellt hatte; Zitronenschale reinzureiben war eine sehr gute Idee, die dem herzhaften Parmesan einen Spritzer Frische verleiht. Auch hier habe ich keine konkreten Mengenangaben, aber die Mischung Butter:Parmesan sollte in etwa 2:1 sein. Zitronenabrieb von etwa einer halben Zitrone.

Wie immer messe ich das Ergebnis meiner Küchenaktionen daran, ob ich es Gästen servieren würde: auf jeden Fall!

Das Originalrezept für die Buttermilch Scones findet ihr hier. Ich habe die Menge halbiert und einen kleineren Keksausstecher verwendet, das ergab dann 16 kleine Scones.

Thymian Scones + Parmesanbutter 05

Thymian Scones mit Parmesan-Zitronen-Butter

  • Servings: 16 kleine Scones
  • Print

Thymian Scones

250 g Mehl
1 TL Backnatron
1 TL Weinstein-Backpulver (alternativ normales)
1 TL Zucker
mehrere Stiele Thymian, Blätter abgezupft
25 g Butter
15 g Margarine
150 ml Buttermilch
1 Ei zum Bestreichen (optional)

Mehl, Natron, Backpulver, Zucker und Thymian vermengen. Butter und Margarine in kleinen Stücken zufügen und mit den Fingern in die Mehlmischung reiben. Buttermilch untermischen bis ein glatter, dehnbarer Teig entsteht.

Teig etwa 3 – 4 cm dick ausrollen und mit einem runden Keksausstecher Kreise ausstechen. Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit Ei bestreichen, dann bei 220°C auf unterster Stufe 12 Minuten backen.

Warm oder kalt servieren.

Parmesan-Zitronen-Butter

weiche Butter
fein geriebener Parmesan (frisch)
Zitronenabrieb

Weiche Butter mit Parmesan und Zitronenabrieb vermengen, zu einer Rolle formen und in Butterbrotpapier gewickelt kaltstellen.

Thymian Scones + Parmesanbutter 04

Advertisements

4 thoughts on “Thymian Scones mit Parmesan-Zitronen-Butter

    • Hallo Anja, erstmal vielen herzlichen Dank für den Award, für’s Vorbeischauen & für das schöne Kompliment!

      Mit meinem englischen Blog habe ich lange Zeit in der “Award Arena” mitgemischt und mich dann davon zurückgezogen. Auch für diesen Blog haben mir liebe Mitbloggerinnen Awards weitergegeben, die ich dann enttäuschen musste mit meiner Nicht-Teilnahme.
      Ich komme oft leider nicht einmal dazu, alle abonnierten Blogs komplett zu lesen & “fliege” quasi meistens nur vorbei zum Gucken. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht allzu übel, dass ich mich an der Weitergabe nicht beteiligen kann.
      Trotzdem bedanke ich mich & freue mich über die Nominierung und die schöne Beschreibung auf deinem Blog!

      Liebe Grüsse,
      Kiki

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s