Quinoa Kokos Pudding

Quinoa Coconut Pudding 01

Wie dieser Pudding zustande kam ist mal wieder nicht so geradlinig. Irgendwo online las ich etwas über Getreide, das in Milch gekocht wird, und schon hatte ich einen Zettel in der Hand, auf den ich folgendes kritzelte: Quinoa – Milch – Kokos – Schokolade – Obst.

Einen genauen Plan hatte ich wie meistens nicht, sondern hab heute morgen die Zutaten rausgestellt und mir dann was dazu ausgedacht.

Quinoa Coconut Pudding 04

Was ich mir ausgedacht habe, hat mir dann ganz schön gut geschmeckt. Das lag mitunter auch an meiner Obstwahl. Die Heidelbeeren und Nektarinen hatte ich schon vorher im Kopf, die Passionsfrucht hatte ich noch vom letzten Wochenende übrig. Zusammen mit den Kokosflocken bringt die Passionsfrucht Pep in den Pudding. Die Schokolade schmeckt man nur sehr dezent raus, aber ich wollte ja auch keinen Schokopudding haben.

Würde ich auf jeden Fall wieder machen. Auch in grösserer Menge, im Kühlschrank aufbewahren und dann als Nachtisch mit ins Büro nehmen.

Quinoa Coconut Pudding 03

Quinoa Kokos Pudding

  • Servings: 2
  • Time: 30 - 40 min
  • Print

125 g Quinoa
375 ml Kokosmilch
2 EL Rohrohrzucker
1 EL Raspelschokolade
5 EL gesüsste Kokosflocken
Heidelbeeren
Nektarine
Passionsfrucht

Quinoa mit 250 ml Kokosmilch in einen kleinen Topf geben, Zucker unterrühren und zum Kochen bringen. 10 Minuten kochen lassen, dann Temperatur runterschalten und so lange weiterköcheln, bis der Quinoa weichgekocht ist. [Die Kokosmilch war bei mir verkocht, bevor der Quinoa weich war – ich habe noch 125 ml Kokosmilch zugegeben.]

Während die Kokosmilch einkocht, zwischendurch regelmässig umrühren, damit nichts anbrennt.

Obst waschen, Nektarinen in feine Spalten schneiden und diese nochmals in Stücke schneiden. Passionsfrucht halbieren und Fruchtfleisch, Kerne und Saft aus der Schale kratzen. Alles beiseitestellen.

Wenn der Quinoa fertiggekocht ist, die Schokoraspel und 2/3 der Kokosflocken unterrühren, dann etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

In Dessertgläser füllen, das Obst obendrauf geben und mit den restlichen Kokosflocken bestreuen.

Der Pudding kann sowohl lauwarm als auch kalt serviert werden.

Quinoa Coconut Pudding 02

Advertisements

2 thoughts on “Quinoa Kokos Pudding

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s