Pancakes mit Kardamom-Pflaumen

Seit neuestem besitze ich ein kleines, niedliches gusseisernes Pfännchen, das die perfekte Grösse für Pancakes hat. Nach einigem Hin- und Herüberlegen, was genau ich für Pancakes machen soll, kam mir die Idee zu Pflaumen Pancakes, da ich grade frische und schön rote Pflaumen gekauft hatte. Zu dieser Jahreszeit gehen Pflaumen für mich Hand in Hand mit Kardamom, wenn ich sie in Gebäck verarbeite, also wurden es Pancakes mit Kardamom-Pflaumen.

Die Pflaumen hab ich aufgeteilt – die eine Hälfte naturbelassen, die andere mit Rohrohrzucker und Kardamom vermengt. Die naturbelassenen habe ich in die Pancakes mit eingebacken, die gewürzten nach dem Ausbacken der Pancakes im Pfännchen erhitzt, inklusive des (sehr leckeren) Saftes, der beim Durchziehenlassen der Pflaumen entstanden ist.

Plum Pancakes 03

Zuerst hab ich in dem neuen Pfännchen also die Pfannkuchen ausgebacken – Teig eingegossen und die Oberseite mit den Pflaumenspalten belegt, dann gewendet. Hatte es zuerst andersrum probiert – Pflaumen im Pfännchen verteilt und dann den Teig drübergegossen -, aber das war etwas unpraktisch. Sobald alle Pancakes ausgebacken waren, hab ich dann die Pflaumen erhitzt.

Ergebnis? Superlecker! Wem der Saft der gewürzten Pflaumen nicht süss genug ist, kann Ahornsirup über die Pancakes giessen, und mit ein bisschen Puderzucker bestreut sehen die Pancakes dann auch etwas hübscher aus.

Würde ich auf jeden Fall wieder machen, eventuell mit anderen Obstsorten experimentieren.

Plum Pancakes 02

Pancakes mit Kardamom-Pflaumen

Pancakes
2 Eier (L) oder 4 Eier (M)
300 g Mehl
3 TL Backpulver
280 ml Milch
2 EL Rohrohrzucker
1 TL Salz

Kardamom-Pflaumen
9 Pflaumen
2 EL Rohrohrzucker
3 ml Kardamompulver

Butter zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestreuen
Ahornsirup

Pancake Teig zusammenmischen – alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Handmixer gut verquirlen. Der Teig muss dickflüssig sein. Beiseitestellen und währenddessen die Pflaumen vorbereiten.

Pflaumensteine entfernen und Pflaumen in dünne Spalten schneiden. Jeweils auf 2 Schälchen verteilen, davon die eine Hälfte mit Rohrohrzucker und Kardamom vermengen.

In einer kleinen gusseisernen Pfanne (oder einer beschichteten Pfanne) ein Stück Butter zerlassen, dann darin Pancakes ausbacken: Teig einfüllen und mit den naturbelassenen Pflaumenspalten belegen. Boden braun backen, dann Pancake wenden. Mit der restlichen Teigmenge so weiterverfahren.

Die fertigen Pancakes auf ein Kuchengitter geben und evtl. im Backofen warmhalten.

Wenn alle Pancakes ausgebacken sind, die Pflaumen samt dem entstandenen Saft in die Pfanne geben und kurz erwärmen.

Pancakes mit den warmen Kardamom-Pflaumen, Puderzucker und Ahornsirup warm servieren.

Plum Pancakes 01

Advertisements

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s