Warmer Fenchel Blutorangen Salat

Fennel + Orange Salad 01

Da bin ich wieder, nach fast einem ganzen Monat Blog Abstinenz. Der Grund für mein Nichterscheinen? Das Leben. Das kommt einem halt manchmal einfach dazwischen, egal was man geplant hat. Wie immer wenn ich Urlaub habe, waren meine Pläne, so viel wie möglich neue Rezepte auszuprobieren und euch vorzustellen.

Dann allerdings hab ich mir Gedanken drüber gemacht, wieviel Zeugs ich mitschleppen müsste, wenn ich umziehen würde. Möbel wären das nicht so viele, aber der Krimskrams des Lebens, die kleinen Dinge, die würden schon ganz schön viel Kartons benötigen. Lustigerweise stiess ich genau während dieser Überlegungen auf Silbermond’s Leichtes Gepäck, und siehe da – der Ausmistrappel packte mich.

Und obwohl ich noch lange nicht fertig bin mit dem Ausmisten, hab ich doch so viel geschafft, dass ich mich wieder ruhigen Gewissens dem Kochen, Fotografieren und Bloggen widmen kann.

Fennel + Orange Salad 02

Letzte Woche gab’s fast nur “winterliche” Gerichte bei mir, doch Freitag morgens wachte ich auf mit dem Gedanken Ich brauch was Frisches und Grünes! Nach meinem Marktbesuch kam ich dann gestern auch mit zwei Tüten voll Salaten und Gemüse nach Hause, und deshalb gibt’s heute diesen Fenchel Blutorangen Salat. Die Blutorangen hatten mich von der Farbe etwas enttäuscht, ich hab natürlich ein tiefes Rot erwartet, aber ein paar rote Spuren sieht man ja, und geschmeckt haben sie allemal.

Ich mag Salate mit einer Mischung aus warmen und kalten Zutaten, deshalb hab ich den Fenchel in der Pfanne gedünstet, nur ganz leicht gebräunt, die Orangen kamen kalt dazu, alles nur einfach gewürzt mit Salz und Pfeffer, einem Hauch geshredderter Chili und etwas Orangensaft, darüber etwas in Butter angebratene Salbeiblätter.

Die Kombination ist super geworden. Der warme Fenchel mit der kalten Blutorange, die Einfachheit der Gewürze, die leichte Chilinote, der leicht süssliche Geschmack des Orangensaftes mit der bitteren Note des Salbeis… perfekt. Das wird’s wieder geben!

Ich hab diesen grossen Teller voll als Hauptgericht alleine verspeist, als Vorspeise reicht es aber für zwei Personen.

Fennel + Orange Salad 04

Titel

2 Fenchelknollen
2 Blutorangen
1 kleine getrocknete Chilischote
Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
6 Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten
Butter

Von den Fenchelknollen den Boden abschneiden und die äusserste Schicht entfernen, dann mit einem Gemüsehobel fein reiben [ich lass das Grünzeug oben immer dran, da kann man die Knolle beim Hobeln gut festhalten.]

Blutorangen schälen, weisse Haut so gut wie möglich entfernen, dann ebenfalls mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. [Am besten als Auffangbehältnis einen tieferen Teller nehmen, damit der Saft nicht verloren geht.] Orangenscheiben auf Küchenpapier lagern.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel erst auf höchster Stufe leicht anbräunen, dann salzen und die geshredderte/gemahlene Chilischote untermischen und auf mittlerer Stufe weiterdünsten bis der Fenchel weich ist. Zum Schluss mit dem von den Blutorangen aufgefangenen Saft ablöschen [bei mir waren das maximal 15 ml]. Auf einem Teller anrichten und Pfeffer drübermahlen.

In derselben Pfanne ein grosszügiges Stück Butter zerlassen und die Salbeiblätter kurz anbraten. [Achtung – verbrennen äusserst schnell!]

Orangenscheiben auf dem Fenchel anrichten, mit den gebratenen Salbeiblättern bestreuen und mit Brot servieren.

Fennel + Orange Salad 03

Advertisements

Kommentare, Anregungen oder Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s