Award Free Blog

Blog Awards zu erhalten ist zweifelsohne etwas Wunderbares – eine Bestätigung, dass man etwas richtig macht, dass man andere in seiner virtuellen Küche erfreut.

Bei den letzten beiden Blog Nominierungen hatte ich allerdings schon ein schlechtes Gewissen, da ich wusste, dass mir die Zeit zur Weitergabe fehlen würde. Nachdem ich feststellen musste, dass Fotografieren und Bloggen als sehr grosser Bestandteil meiner Hobbies nicht gerade zeitunaufwendig sind, kam ich letztendlich zu dem Schluss, mich anderen Bloggern anzuschliessen und diesen Blog award-frei zu machen.

Ich lese sehr viele Food Blogs, weiss eine Nominierung durchaus zu schätzen, und ich gebe diese Schätzung immer gerne in Form von Kommentaren auf Food Blogs weiter. So entsteht auch ein aktiver Kontakt zu anderen Bloggern, was ich schön finde.

Auch in Zukunft freue mich weiterhin über Kommentare und Kontaktaufnahme eurerseits – schliesslich lebt ein Blog von seinen Lesern!

Liebe Grüsse & vielen Dank für Euer Verständnis,
Kiki

PS: Sollte jemand ein “Award Free Blog” Logo benötigen, könnt Ihr gerne meines aus der Sidebar mit rechtem Mausklick für euch speichern und nutzen!

Advertisements